Bayern Raute mit Wappen Kleinfahne

Kundenbewertungen
Keine Bewertungen
  • Material: Classic Synthetik 110g/m²
  • beste Farbwiedergabe durch Herstellung auf modernen Druckmaschinen
  • guter Durchdruck auf der Rückseite
  • Konfektionierung auf Wunsch mit Hohlsaum, Seil oder Ösen
  • auch für Wandbefestigung
  • hochwertige, stabile Verarbeitung und Konfektionierung
  • alle Länder lieferbar


Ausführliche Informationen

Kleinfahne Bayern Raute mit Wappen

Bei den Kleinfahnen haben Sie die Wahl zwischen drei Standardformaten, die wir auf leicht auswehendem Synthetik-Stoff mit 110 g/m² drucken. Als Zubehör liefern wir die repräsentativen, fertig konfektionierten Fähnchen mit Holz- oder Aluminiumstab in passender Länge. Auch eine Halterung für die Wandbefestigung ist erhältlich, die einen 45° Winkel zur Wand bildet und so die Fahne gut sichtbar auswehen lässt.

Standardgrößen

  • 30 x 20 cm
  • 60 x 40 cm
  • 90 x 60 cm

Mögliche Konfektionierung

  • linke Seite mit Ösen
  • eingenähtes Seil = oben Seilschlaufe und unten Seil überstehend
  • linke Seite mit  Hohlsaum für Holzstab Ø 15 mm
  • Seilschlaufe oben und unten für Fahnenstange aus Aluminium
  • kleinstes Format meist geschnitten, nicht gesäumt

Fahnenstangen für Kleinfahnen

Für das Schwenken der Fahnen eignen sich leichte, nicht allzu dicke Stangen aus Holz oder Aluminium. Die Fahnen werden entsprechend konfektioniert.

  • Aluminiumstange

weiß pulverbeschichtet mit goldgelber PVC -Spitze und Spannfeder mit Feststellring

            Länge 1,30 m, Durchmesser 19 mm

            Länge 1,50 m, Durchmesser 22 mm

  • Fahnenstange aus Holz

weiß lackiert, mit goldgelbem Holzknopf

            Länge 1,00 m, Durchmesser 15 mm

Material

  • Synthetik 110 g/m²
  • leicht auswehend
  • guter Durchdruck
  • hochwertige Qualität

Die bayerischen Landesfarben sind weiß und blau. Die Staatsflagge kann sowohl als Streifen- oder als Rautenflagge ausgeführt sein. Die Rauten der bayerischen Fahne sind vom Verlauf her festgelegt. In der rechten oberen Ecke vom Träger aus gesehen muss sich eine angeschnittene weiße Raute befinden. Betrachtet man die Fahne von vorn, ist diese Raute links oben.

Die Verwendung des Staatswappens mit oder ohne Löwen ist zwar rein rechtlich für Privatpersonen nicht erlaubt, sie wird aber geduldet. Frei benutzt werden dürfen die sogenannten Landessymbole des Freistaates Bayern, ein Rautenwappen ohne Krone bzw. der rot-weiße Frankenrechen in Wappenform.

Als "kleines Staatswappen" dient das Rautenwappen mit einer Volkskrone, die nach dem Wegfall der Monarchie die Volkssouveränität symbolisiert.

Das große Staatswappen, das korrekterweise immer mit den beiden stehenden Löwen verwendet werden muss, setzt sich aus vier Feldern zusammen. Der goldene Löwe auf schwarz steht heute für den Regierungsbezirk Oberpfalz. Der rot-weiße Frankenrechen symbolisiert die drei fränkischen Regierungsbezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken. Der blaue Panther auf weißem/silbernem Grund vertritt die Bezirke Niederbayern und Oberbayern. Der Regierungsbezirk Schwaben wird durch drei schwarze Löwen auf goldenem Grund angezeigt. Mittig ist das frühere Wappen der Grafen von Bogen, das Rautenwappen in weiß-blau, angebracht. Wie das kleine Staatswappen ist auch das große mit einer Volkskrone versehen.

 

 

 

Downloads


Produkt konfigurieren
Aktueller Preis
0,00€
inkl. 19% MwSt.
zzgl.
0,00€
netto, exkl. MwSt.
zzgl.
Menge
Bei weiteren Fragen

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen Sie individuelle Beratung oder Bestellung?

+49 (0)9451-93130
info@fahnen-koessinger.de

Weitere Produktarten in der Kategorie „Länder- und Landesfahnen”